Nachhaltige Resultate durch Coaching

Coaching ist ein strategisches Instrument der Personalentwicklung, das messbare und nachhaltige Resultate im Unternehmen bewirkt, indem die individuellen Ziele der Führungskraft, in Abstimmung mit den Vorgesetzten und anderen wichtigen Ansprechpartnern (wie z.B. Human Resources), auf die Unternehmensziele ausgerichtet werden.

Coaching hilft den Mitarbeitern das eigen Kompetenzspektrum gezielt zu erweitern. Neben dem rein individuellen Coaching, das auf eine ganz spezifische Herausforderung einer einzelnen Führungskraft ausgelegt ist, wird Coaching häufig eingesetz um junge Führungskräfte auf Ihre erste Fürhrungsrolle vorzubereiten. Hier kann auch ein Gruppencoaching sinnvoll sein, um einen Pool an jungen Führungskräften zu begleiten.

Auch das Transistioncoaching zur Begleitung in einer neue Aufgabe mit neuen Herausforderungen, wie z.B. das erstmalige Führen von Führungskräften, bewährt sich immer wieder, mögliche Konflikte oder Defizite können m Vorfeld erkannt und abgestellt werden.

Ein breites Spektrum von Coaches für Ihren Erfolg

KARENT verfügt über einen Pool von über 50 zertifizierten Coaches, mit unterschiedlichen Branchenerfahrungen und Schwerpunkten, die ein breites Feld an Coachingaufgaben abdecken und auch Ihrer Aufgabenstellung gerecht werden. Alle KARENT Coaches haben:

- eigene mindestens fünfjährige Erfahrung als Führungskraft
- eine akademische Ausbildung
- eine fundierte Coachingausbildung mit Zertifizierung
- umfangreiche Coachingerfahrung (ab 100 Stunden)

Unser Vorgehen passen wir immer Ihrer individuellen Aufgabenstellung an.

Vorbereitung: In der Regel wird zunächst in Absprache mit Human Resources und ggf. dem Vorgesetzten der passende Coach identifiziert. Coach und Coachee sollten sich kennenlernen, um sicherzustellen, dass eine vertrauensvolle Zusammenarbeit möglich ist und um die Aufgabenstellung gemeinsam abzuklären.

Es wird die Ausgangslage beurteilt und Entwicklungsziele und der zeitliche Rahmen definiert. In einem abschließenden Dreiecksgespräch zwischen Coachee, Coach und Führungskraft wird das gemeinsame Verständnis der Coachingaufgabe und der Entwicklungsplan festgelegt und schrifltlich dokumentiert.

Durchführung: Es beginnt der Lernprozess des Coachees gemäß der Entwicklungsziele, wobei das gelernte immer wieder in die Praxis umgesetzt und erprobt wird. Erforderlichenfalls wird das Coaching durch Rollenspiele mit Videoaufzeichnung ergänzt. Nach 5 Coachingsessions sollte ein Fortschrittsbericht mit Human Resources und der Führungskraft beprochen werden, um ggf. den Entwicklungsplan anzupassen.

Abschluss: Zum Ende des Coaching wird die Zielerreichung überprüft und ein Aktionsplan zur Sicherung und Stabilisierung des Gelernten erstellt.