Zielposition und Zielunternehmen bestimmen

Nur wer klare Ziele hat, kann diese auch erreichen.

Die gewonnenen Erkenntnisse aus der Trennungsanalyse, Ihrem Stärken-Schwächen-Profil und der Analyse Ihrer beruflichen Stationen münden in die Bestimmung einer Zielposition und möglicher Zielunternehmen.

Neben Ihrem eigenen Profil fließt hier unser Wissen über Marktentwicklungen in einzelnen Branchen, Ihren individuellen Rahmenbedingungen wie Mobilität, finanzielle Vorstellungen und leider auch die Realisierbarkeit der Wunschposition ein.

Für den Fall, dass Sie sich in einem engen Arbeitsmarkt bewegen, empfehlen wir Ihnen, neben der Idealposition eine weitere und leichter zu erreichende zweite Zielposition zu definieren. Denn trotz aller Systematik im Vorgehen und trotz eines großen Kontaktnetzes ist zum Finden der richtigen Position immer auch ein Quäntchen Glück erforderlich. Ein zweigleisiges Vorgehen verkürzt daher häufig die erforderliche Zeit bis zum Erreichen einer neuen Positon.

Jetzt verfügen Sie über ein klare Ziele und das Wissen, warum Sie der oder die Richtige sind.

Für die Jobsuche hilft Ihnen dieses Wissen mit Konsequenz und Motivation, Ihr Ziel zu erreichen. Im Bewerbungsprozess und im Interview werden Sie souveräner und selbstsicherer, aber auch selbstkritischer und authentischer auftreten als andere Bewerber, die vielleicht nur "irgendeinen" Job suchen.