Aktive Vermittlung durch den KARENT Jobsearch

Jede Transfergesellschaft wird von einem Jobsearch Team begleitet. Ca. vier bis sechs Wochen nach Beginn der Transfergesellschaft sollten die Lebensläufe und persönlichen Zielsetzungen der Klienten erarbeitet sein, so dass der Jobsearch mit seiner Arbeit beginnen kann.

In einem ersten Schritt werden sämtliche relevanten Arbeitgeber in der Region identifiziert und eine zentrale Zielfirmenrecherche erstellt. Größere Arbeitgeber und Abreitgeber aus unserem Netzwerk kontaktieren wir persönlich. Eine Vielzahl kleinerer Arbeitgeber kontaktieren wir schriftlich. Dabei stellen wir jeweils die Profile der Mitarbeiter vor und können so meist zahlreiche freie Stellen ermitteln.

Die Berater und/ oder die Klienten nehmen dann den Kontakt zu den passenden Arbeitgebern auf und stellen sich dort vor. Auf diese Vorstellungsgespräche bereiten wir die Klienten u.a. mit Hilfe von Videotrainings vor.

Außerdem suchen wir regelmäßig in aktuellen Jobbörsen und Tageszeitungen nach passenden, freien Stellen, die in einer Projektdatenbank gespeichert werden, zu der sowohl die Berater als auch die Klienten über unser Intranet Zugang erhalten.

weiter zu: Qualifizierung